Sprachen lernen mit dem Vokabelposter

2. Dezember 2018 – 14:31

1.500 Vokabeln auf 70 x 100 cm, die längst überfällige Lernhilfe im Posterformat ist die Lösung für alle SchülerInnen und auch Erwachsene, die ihre Sprachkenntnisse erweitern, auffrischen oder sich weiterbilden möchten. Das „Vokabelposter“ lässt fremdsprachige Ausdrücke fast nebenbei erlernen, wenn man es ständig sichtbar an einer häufig frequentierten Stelle in der Wohnung aufhängt. So prägen sich die Vokabeln durch die wiederkehrende Beobachtung leichter ein, was durch die Einteilung in sinnvolle Kategorien, die einer alphabetischen Aufzählung durch den assoziativen und kontextualen Charakter überlegen ist, unterstützt wird.
Diese preiswerte Lernhilfe ist sowohl in Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar – zum Vergrößern auf das unten stehende Bild klicken:

englischposterfranzoesischposter

Preise und Bestellung:
Lernen im Vorübergehen mit dem Vokabel-Poster



Mobile Lerntipps

1. Dezember 2018 – 17:05

Seit Mai 2007 gibt es auch mobile Lerntipps unter dem URL http://mobi.lerntipp.at/ bzw. http://mobi.lerntipp.at/. Diese werden vorläufig in einer Testversion angeboten, da Handys und PDAs spezielle Gestaltungen verlangen.



Niemals die Begabung loben!

23. November 2018 – 07:17

Es ist ein meist unausgesprochenes Faktum, dass hinter guten Noten in Schulen immer viel Anstrengung und Arbeit steckt. Daher ist ein Lob für die Begabung eines Kindes zwar vielleicht gut gemeint, doch kann das unter Umständen großen Druck erzeugen, denn ein solches Lob impliziert nämlich einerseits, dass jemand nichts für seine Begabung getan hat und andererseits, dass dieser immer eine gute Leistung erbringen kann. Wenn ein so für seine Begabung gelobtes Kind einmal einen schlechten Tag hat oder vielleicht zu wenig geübt hat, hält es sich dann für nicht mehr so intelligent oder sogar für dumm, wobei Dummheit mit Scham behaftet ist, also einem Gefühl der Abwertung. Wenn ein Kind wirklich glaubt, es sei gut, nur weil es damit seine Begabung zum Ausdruck bringt, ist die logische Konsequenz, dass es selber nichts daran ändern kann.



free counters

© Werner Stangl Linz 2018