Zum Inhalt springen

Wenn man nicht genug Zeit hat, sich auf eine Prüfung vorzubereiten

Ich hatte genau drei Tage Zeit, um mich auf eine Prüfung vorzubereiten und den Stoff dafür zu kernen. Das Skript hatte fünfzig Seiten, das Buch dreihundert, also musste ich mich schweren Herzens entscheiden: Das Skript sollte alle wichtigen Inhalte enthalten.

Wozu brauche ich das Buch? Ich beschloss, es nur zum Nachschlagen zu nutzen.

Das hat mir gut eine Woche Lesezeit erspart. Dann habe ich das Skript anhand von zwei Fragen im durchgeblättert:

  • Wenn ich der Prüfer wäre, was würde ich fragen?
  • Welche Inhalte werden wahrscheinlich zu 80 % nicht behandelt?

Themen mit geringer Bedeutung habe ich einfach mit einem Stift durchgestrichen. Dann habe ich die innere Struktur mit Farben, Unterstrichen und Überschriften verdeutlicht und wichtige Fakten in Mindmaps übersetzt.

Ich habe die Prüfung bestanden!