Lernposter

Progressive Muskelentspannung

Gerade vor oder während wichtiger Prüfungen sind die innere Unruhe und Anspannung manchmal so groß, dass sie ein effektives Lernen erheblich erschweren oder sogar blockieren können. Übungen der Progressiven Muskelentspannung können dabei helfen:

  • Leg dich auf eine weiche, bequeme Unterlage (z. B. dein Bett). Schließe die Augen.
  • Wandere in Gedanken deinen Körper entlang, beginne mit den Füßen, dann zu den Beinen, zu Po, Rücken, Kopf, Armen, Händen.
  • Bei diesem Gedankenspaziergang spannst du erst für jeweils sieben Sekunden den Körperteil an, an den du gerade intensiv denkst, und entspannst ihn anschließend.
  • Genieße das Gefühl in dem entspannten Körperteil.

Absolviere drei Durchgänge zu je fünf Minuten, dazwischen schüttelst du deine Gliedmaßen leicht aus.

Quelle: http://www.schuelerlexikon.de/artikel/Abitipp092.pdf

Ein Gedanke zu „Progressive Muskelentspannung“

Schreibe einen Kommentar