Grundregel: Lernen ohne Wiederholung ist ineffizient


Wer lernt und nicht wiederholt, der braucht gar nicht erst zu lernen, denn nur durch systematisches Wiederholen kann Gelerntes dauerhaft ins Langzeitgedächtnis gelangen. Dabei ist es sowohl effektiver als auch motivierender, wenn jeden Tag ein wenig wiederholt wird, als wenn vor Prüfungen große Mengen an Stoff auf einmal gelernt werden müssen. Dabei kann ein gezieltes Strukturieren des Lernstoffes die Lernleistung erheblich steigern, wobei eine Verbindung mit positiven Emotionen das Lernen zusätzlich erleichtert.



Weitere Beiträge zu diesem Thema



Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.


© Werner Stangl Linz 2019