Zum Thema ‘Lerntipps’

Ergänzungen zu den eigenen Lerntipps.



Ergänzungen zu den eigenen Lerntipps.

Aktives Lesen und Lesetagebuch



In einem Newsletter fand sich folgende Übung: Man nehme einen Roman, ein Sachbuch oder eine Zeitschrift und einen Bleistift. Beim Lesen unterstreicht man jene Sätze, die wichtig sind und die zentrale Inhalte eines Abschnitts enthalten, und am Rand notiert man Stichworte. Nach etwa vier Seiten bei Sachbüchern und etwa acht Seiten bei Romanen macht man eine Pause und versucht die wichtigsten Punkte der letzten Seiten für sich zu rekapitulieren.

Diese Übung kann man für zwei oder drei weitere Abschnitte in der selben Weise machen. Dabei wird man erkennen, dass diese Form des aktiven Lesens die Inhalte wesentlich besser verfestigt als die übliche Form des Lesens. Diese Form des Lesens sollte man alle drei oder vier Tage wiederholen.

Wenn man dann später jemanden die Inhalte des Gelesenen erzählen will, wird man merken, dass das wesentlich besser als sonst gelingt.

Übrigens kann man daraus auch eine Gewohnheit machen, solche Inhalte in einem Lesetagebuch festzuhalten!

Siehe dazu auch Lerntagebücher als Werkzeug des selbstorganisierten Lernens.



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

App 1×1 Einmaleins für Grundschüler



In einer Werbung wird eine App 1×1 Einmaleins für Grundschüler ab einem Alter von sechs Jahren angeboten, die die mathematischen Grundkenntnisse des kleinen Einmaleins verbessern soll. Da heißt es, dass diese App anders als die meisten Lern-Apps zum Thema Einmaleins, die sich fast ausschließlich aufs das Prüfen der Rechenfähigkeiten der Kinder beschränken, einen Schritt weiter geht und den Kindern das Einmaleins auch beibringen soll. Das Prinzip dieser App basiert auf einer passiven Lernerfahrung und soll für einen schnellen und unterbewussten Lernerfolg sorgen, wobei das bloße Pauken des Einmaleins vermieden und eine angenehmere Umgebung für die kleinen Mathematiker geschaffen wird. Dabei gibt es eine Gratis-Version, wobei man über eine punktuelle Auswahl von Zahlenreihen die Lerninhalte für das Kind mit dem aktuellen Stoff der Schule abgleichen kann, oder auch Probleme gezielt anzugehen. In der Vollversion der App sollen dann alle Zahlenreihen verfügbar sein, darunter auch die 7er, 8er und 9er Reihe.

Auch bei dieser App wird der Fehler gemacht, von den Zahlenreihen auszugehen, denn genau dieses Reihenlernen verhindert lange Zeit den notwendigen Automatismus, der beim kleinen Einmaleins früh hergestellt werden sollte. Und das geht nur über unsere Methode:

Multiplizieren lernen

Dividieren lernen durch die Dreieck-Methode

dreieck methode teilen dividieren

Übrigens: Bei uns ist alles gratis und es gibt auch keine In-App-Käufe!



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Wie wiederholt man am besten?



Nach jedem Lernen sollte eine kurze Pause eingelegt werden, dann kann eine kurze Wiederholung sinnvoll sein. Sehr wertvoll sind Wiederholungen vor dem Schlafengehen, der gelernte und wiederholte Lernstoff kann sich „in Ruhe“ einprägen und wird nicht durch andere Inhalte überlagert. Weiters sollte – als Faustregel – alles, was man gelernt hat, noch dreimal in der Woche wiederholt werden, weil man sonst sehr schnell wieder vergisst. Auch in der folgenden Woche sollte das Gelernte noch ein- bis zweimal wiederholt werden. Am besten hält man sich an das Bild einer Stiege, bei der jede Stufe auf der vorherigen aufbaut: Auch wenn man etwas Neues dazu lernt, fängt man mit der Wiederholung des bisher Gelernten an.

Übrigens:
Das Wiederholen eines Lernstoffs bezeichnen manche als
„Wiederholung auf der Bettkante“ 😉

Quelle

Aus den Lerntipps der Schulpsychologie-Bildungsberatung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur.
WWW: http://www.bmukk.gv.at/schulen/service/psych/Schulpsychologie_Lerntip1577.xml (11-03-21)



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!


© Werner Stangl Linz 2019