Spezialtipp:
Lernen mit einem Lern- oder Vokabelposter!
Klicken Sie auf das Bild, um mehr zu erfahren!

vokabel-poster

Erfahren Sie mehr dazu!


Lerntipps für den Schulschluss

Früh genug zu lernen beginnen, denn zu wenig Zeit bringt Stress und der wirkt sich auch auf die Konzentration aus. Daher schon einige Wochen vorher jeden Tag ein bis zwei Stunden gut konzentriert lernen, als am Tag vor der Prüfung zu versuchen, alles in den Kopf zu bekommen. Aber: Ist am Schulschluss wohl eher schon zu spät!

Zunächst sollte man eine gute Lernumgebung schaffen, also alles, was man nicht gerade braucht, vom Tisch wegzuräumen. Ordnung schaffen und ganz wichtig ist auch, dass der Arbeitsplatz gut beleuchtet ist.

Den Lernstoff in realistische kleine Lernportionen aufteilen, um einen Überblick zu erhalten, und damit Erfolge in kürzerer Zeit sichtbar werden.

Dafür sorgen, dass man Ruhe hat, denn bei Lärm, Musik oder Fernseher wird man abgelenkt und die investierte Zeit bringt wenig, denn man muss viel Energie aufwenden, um bei der Sache zu bleiben. Falls notwendig, sich Oropax besorgen, um die Aufmerksamkeit auf den Lernstoff zu fokussieren.

Mobiltelefon ausschalten während der Lernzeit oder auf den Flugmodus, denn mit jeder WhatsApp- und jeder Facebook-Nachricht, jedem Klingeln und Vibrieren wird man aus der Konzentration herausgerissen. Nur in den Lernpausen auf Nachrichten und Anrufe antworten!

Den Stoff nicht nur lesen, sondern für effektives Lernen ist es hilfreich, wenn man möglichst viele Sinnesorgane einsetzt, also etwa zuerst einen Absatz durchlesen und diesen dann in deinen eigenen Worten zusammenfassen und zu notieren.

Spätestens nach einer Dreiviertelstunde sollte man sich eine Pause gönnen, aber dabei nicht den Fernseher anschalten, sondern sich bewegen und ein paar Lockerungsübungen machen, lüften und dem Gehirn frische Luft gönnen. Am besten ist ein kleiner Spaziergang!

Nach einem erreichten Lernziel eine kleine Belohnung gönnen, etwa ein Stück Schokolade, denn das hebt die Stimmung ein wenig.

Für Abwechslung sorgen, also nicht zu lange nur für ein Fach lernen, sondern nach der Pause in einem anderen Fach weiterarbeiten. Auch empfiehlt es sich, ähnliche Fächer wie Sprachen nicht hintereinander zu lernen.

Vor dem Schlafengehen noch einmal kurz das Gelernte vom Tag wiederholen, denn so kann es während des Schlafs noch besser verarbeitet werden.





You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017