Im August für Nachprüfungen zu lernen beginnen



Schülerinnen und Schüler, die eine Nachprüfung bzw. eine Wiederholungsprüfung im Herbst haben, sollten jetzt Anfang August beginnen, sich für diese Prüfung vorzubereiten. Dabei empfiehlt sich regelmäßiges Lernen in kleinen Einheiten und Wiederholungen, denn ein zu massiertes Lernen über einen Tag verhindert, dass sich die Lernstoffe nachhaltig festsetzen. Gerade in den Ferien hat man die Möglichkeit, sein Lernen optimal zu planen. Auch sind Ruhepausen wichtig, denn wer einen guten Lernplan hat und in den Ferien auch hie und da Urlaub vom Lernen macht, muss kein schlechtes Gewissen haben.

Wer im August mit der Vorbereitung auf eine Nachprüfung beginnt, hat noch genügend Zeit, um auch die wichtigen Wiederholungen einzuplanen. Wie man am besten das Lernen plant und die Lerneinheiten über die Zeit verteilt, kann man in unseren Lerntipps nachlesen:

Die richtige Lernplanung

Es ist sinnvoll, am Vormittag zu lernen, und den Nachmittag für Freizeitbeschäftigungen offen zu halten. Am Abend empfiehlt sich eine Wiederholung des Gelernten, denn dann bleibt es nachhaltig im Gedächtnis!

Dabei ist regelmäßiges Lernen kleinerer Stoffmengen wesentlich effektiver als komplexere Themenkreise in Intensivkursen nachzuholen. Regelmäßigkeit beim Lernen gelingt aber den wenigsten SchülerInnen und Schülern, daher sollte man in den Ferien auch darüber nachdenken, wie man das Lernen lernt!




You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2018