Das Lernen richtig planen



Die Lernplanung ist ein wesentlicher Abschnitt des eigentlichen Lernprozesses. Man sollte diesem Abschnitt des Lernens durchaus 10-15 % der gesamten Lernzeit widmen. Zunächst muss man sich einen Überblick über den zu lernenden Stoff verschaffen. Daran anschließend kann man den gesamten, teilweise mehrwöchigen Lernablauf einplanen. Für jeden Tag, für jede kleine Lernperiode sollte man ein Lernziel setzen. Beim Erstellen eines Planes ist dabei die tägliche Leistungskurve, die notwendigen Pausen zwischen den Lernenphasen, sowie die möglichst abwechslungsreiche Anordnung der verschiedenen Lernstoffe zu berücksichtigen. Es empfiehlt sich auch, mit anderen Menschen zu reden, die die Wichtigkeit der einzelnen Teilgebiete kennen, um die Lernplanung darauf abzustimmen.

Literatur
Stangl, W. (1998). Lernen.
WWW: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNEN/ (98-09-07)




You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017