Verachte das Inhaltsverzeichnis nicht!


Viele StudentInnen im Studium machen einen großen Fehler: Sie gehen beim Erlernen eines Stoffes aus einem Lehrbuch oder auch einem Skriptum einfach über das Inhaltsverzeichnis hinweg. Das ist ein großer Fehler, denn das Inhaltsverzeichnis kann einen Leitfaden liefern, wie man an einen Stoff herangehen kann. Außerdem liefert er Knotenpunkte und Verknüpfungen für die Einordnung in das eigene Wissen. Daher sollte man zu Beginn und auch mitten im Lernen immer wieder das Inhaltsverzeichnis genau studieren, sich eventuell Anmerkungen dazu machen, welche Stoffgebiete einem schon vertraut sind, welche völlig unbekannt sind und welche Bedeutung sie im Gesamtkontext des Stoffes haben. Inhaltsverzeichnisse können auch einen guten Leitfaden dafür liefern, wie man einen Stoff organisieren bzw. gliedern kann, wie man ihn zeitsparend wiederholen kann und wie man sich auf die Prüfung vorbereiten kann.


Weitere Beiträge zu diesem Thema



Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.


© Werner Stangl Linz 2019