Zum Thema ‘Lernspiel’

Lernspiele bieten Möglichkeiten, die auf belastende Situation des Lernens für manche zu erleichtern.



Lernspiele bieten Möglichkeiten, die auf belastende Situation des Lernens für manche zu erleichtern.

Vokabellernen mit allen Sinnen – Rollenspiel



Auch für das Vokabellernen oder für das Behalten von Fremdwörtern sind Phantasie und Kreativität gefragt. Hier ein Lerntipp, der viele verschiedene lernpsychologische Erkenntnisse berücksichtigt:

Nimm den Text, in dem die Vokabeln stehen und spiele den Text als Rollenspiel durch.

Mache bei dem Rollenspiel alles, was die Personen auch tun, d. h., sprich laut und deutlich, stelle dir das Geschehen vor deinem geistigen Auge wie einen Film vor, bewege dich wie diese Personen im Raum.

Erzähle dir anschließend die Geschichte noch einmal selbst, denn auf diese Weise hast du fast alle Vokabeln durch das Spiel gelernt.

Beispiel: Du musst die Vokabeln aus einem Englischtext lernen, in dem beschrieben wird, wie Maria Stuart verdächtigt wurde, an einem Attentat auf die englische Königin Elisabeth I. beteiligt gewesen zu sein und wegen Hochverrats 1587 hingerichtet wurde. Dabei kann man sich in die beiden Personen hineinversetzen und einen Dialog mit ihnen führen. Oder sich vorstellen, wie Elisabeth versuchte, den Gefängniswärter Sir Amyas Paulet dazu zu bringen, Maria zu ermorden, um die Hinrichtung einer gesalbten Königin zu umgehen. Oder dass Maria wie eine Nonne an der Hinrichtungsstätte in einem schwarzen Satinkleid erschien, am Gürtel zwei Rosenkränze trug und ihr Haar mit einem weißen Schleier bedeckt hatte. Dass der Scharfrichter nervös war, denn er brauchte drei Schläge mit der Axt, um Marias Kopf vom Körper zu trennen, und als er den Kopf nach der Hinrichtung hochhalten wollte, nur eine Perücke ergriff und der Kopf mit kurzgeschorenem grauem Haa herunterfiel. Auch soll sich der Schoßhund der Königin in ihren Gewändern versteckt haben.

Quelle: paedpsych.jku.at/paedpsych/LERNEN/lern-05.htm (00-11-21)



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Rätselfrage



Ein Tennisschläger und sechs Tennisbälle kosten insgesamt 11 Euro.

Der Schläger kostet 10 Euro mehr als die sechs Bälle.

Was kosten die Bälle?



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Eselsbrücke – ein Spiel



Die Autoren Ralf zur Linde und Stefan Dorra haben ein Spiel »Eselsbrücke« entwickelt, eine Art kreatives Memory, bei dem aus 180 Bildplättchen mit unterschiedlichsten Begriffen drei bis fünf Stück herausgegriffen und zu einer möglichst verrückten Geschichte zusammengefügt werden müssen. Je ausgefallener desto besser, denn so erinnern sich die Mitspieler später daran, welche Begriffe in eine Geschichte gehörten, wobei es Punkte fürs gutes Gedächtnis gibt, aber auch der kreative Erzähler werden belohnt.

Das Spiel wurde nominiert für das Spiel des Jahres 2012, wobei es in der Begründung der Jury heißt: Eselsbrücken ermöglichen es, sich bestimmte Sachverhalte zu merken. Diese altbekannte Erinnerungstechnik wird in  diesem familientauglichen Spiel mit 180 liebevoll gezeichneten Begriffsplättchen auf besonders kreative Weise gelehrt. Das Erfinden fantasievoller Geschichten fördert die Kommunikation und bringt die Menschen nebenbei auch zum Schmunzeln.

Siehe dazu den Lerntipp Bau dem Esel eine Brücke



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!


© Werner Stangl Linz 2020