Belauschen als Übung zur Konzentration


Zur Förderung der Konzentration sind einige einfache Übungen hilfreich, wobei man auch ungewöhnliche Situationen nützen kann, um das Fokussieren zu erlernen. Oft läuft in einem Büro leise Musik im Hintergrund und Kollegen unterhalten sich miteinander. Diese Geräuschkulisse kann man für eine Übung nutzen, indem man auf ein bestimmtes Wort wartet und zählt, wie oft es benutzt wurde. Hier eignen sich besonders Konjunktionen wie „und“ oder „oder“, aber auch Pronomina wie „ich“ und „du“ bzw. „Sie“. Je leiser solche „belauschten“ Gespräche sind, desto stärker muss man sich konzentrieren und desto effektiver ist dadurch diese Übung.



Weitere Beiträge zu diesem Thema



Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Sorry, comments for this entry are closed at this time.


© Werner Stangl Linz 2019