lerntipper

Wie können Eltern ihre Kindern bei Mathematik-Lernen unterstützen?

Das Projekt „Mahiko“, kurz für „Mathehilfe kompakt“ nimmt sich der Lernlücken an, die im Fach Mathematik besonders schwerwiegend sein können, denn wer einmal den Anschluss verliert, kommt in Zukunft nicht mehr mit, weil die Grundlagen fehlen. An der TU Dortmund im Rahmen des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik hat man auf der Mahiko-Webseite wissenschaftliche Erkenntnisse speziell für Eltern und andere fachfremde Mathehelferinnen und -helfer aufbereitet und umfangreiches Material entwickelt. Zahlreiche Videos zeigen, wie Eltern – aber auch… Weiterlesen »Wie können Eltern ihre Kindern bei Mathematik-Lernen unterstützen?

Prüfen ist die beste Prüfungsvorbereitung!

Beim wissenschaftlichen Vergleich der verschiedenen Lernmethoden schneiden dabei Übungstests meist am besten ab, denn solche Tests sind also nicht nur passive Abfragemethoden, um einen Wissensstand festzustellen, sondern Probetests unterstützen das Lernen nachhaltig. Wer sich prüfen lässt, erkennt leichter seine Wissenslücken, setzt sich anders mit den Fragen auseinander, speichert und organisiert sein Wissen anders, sodass es später bei der echten Prüfung leichter abrufbar wird. Zwar machen Menschen, die sich einem Übungstest unterziehen, nicht unbedingt nur positive Erfahrungen, denn… Weiterlesen »Prüfen ist die beste Prüfungsvorbereitung!

Lernen durch Bilder

Für die Mehrzahl von SchauspielerInnen stellt die optische Wahrnehmung zusätzlich zur akustischen Wahrnehmung eine bedeutende Komponente im Lernprozess ihrer Rollentexte dar: “Anders als bei der dualen Kodierung, wo Worte mit Bildern verknüpft werden, beziehen sich externe Visualisierungstechniken auf die Gestaltung des Textbuches, wobei dem Schriftbild (12 Nn; 75 %) eine zentrale Bedeutung beigemessen wird. „Dass Text mit Visuellem was zu tun hat, das merkt man, wenn man in einer frühen Phase des Textlernens innerlich immer umblättert“ (…).… Weiterlesen »Lernen durch Bilder

Texte Lernen in Bewegung

In einer Befragung von SchauspielerInnen durch Eva Maria Ortmayr (2021) zeigte sich, dass für alle die Bewegung beim Lernen eine bedeutende Rolle spielt. “Wenn sie den Text schon beherrschen und kein Textbuch mehr benötigen, wiederholen sie den Text je nach Lernumgebung laut oder leise im Gehen, beim Rudern oder auch im Fitnessstudio. „Der Text geht über den Körper, über die körperliche Bewegung in den Geist“ (…). Die Bewegung wird mit der rhythmischen Gliederung in Verbindung gebracht und… Weiterlesen »Texte Lernen in Bewegung

Lernen in Zeiten der Corona-Krise

Zu Hause lernen mit Lernpostern! Lernposter bieten einen Überblick über einen bestimmten Lernstoff und fördern so das Lernen zu Hause. Außerdem motiviert ein Lernplakat an einem häufig aufgesuchten Ort allein durch seine Präsenz, Neues zu einem Stoffgebiet zu lernen oder zu vertiefen. Unterstützt wird das Lernen durch die Einteilung der Vokabeln und anderen Inhalte in sinnvolle Kategorien. Diese Poster sind in Zeiten der Corona-Krise eine gute Möglichkeit, die Sprachkenntnisse oder die Mathematikkentnisse zu fördern. Es ist wissenschaftlich… Weiterlesen »Lernen in Zeiten der Corona-Krise