Systematische Wiederholungen wirken gehen das Vergessen



Sehr wichtig für das Lernen ist das periodische Wiederholen von bereits gelerntem Stoff, d. h., man sollte  nach einem Tag, einer Woche, einem Monat, einem Jahr das Gelernte wiederholen, um nicht zuviel zu vergessen. Es empfiehlt sich die Erkenntnisse der Psychologie zu nutzen. Man fasst durchgearbeitete Texte schriftlich zusammen und jeden Abend vor dem Einschlafen, nicht länger als eine Stunde, liest man alle dieser Aufzeichnungen reflektierend erneut durch. Jeden Stoff sollte man mehrfach wiederholen, so dass man den gesamten Stoff in gleicher Weise parat hat. Bei der nächsten Kontrolle wiederholt man den Stoff der alten Aufzeichnungen, um die Teile wieder aufzufrischen, die man bereits wieder vergessen hat.

Literatur
Stangl, W. (1998). Das Vergessen.
WWW: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/GEDAECHTNIS/Vergessen.shtml (98-09-07)




You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017