Ritual am Beginn und am Ende einer Lernsession



Es ist eine gute Methode, Lerneinheiten mit Ritualen zu beginnen und damit auch eine gewisse Gewohnheit und Regelmäßigkeit in seinen Lernablauf zu bringen. So kann es ein guter Einstieg sein, zu Beginn des Lernens einen bestimmten Tee zuzubereiten und die Zeit des Ziehens dafür zu nutzen, um die Materialien für die nächsten Lerneinheit vorzubereiten. Ein Ritual am Ende einer Lerneinheit kann etwa darin bestehen, die Lernunterlagen zu verstauen und auf seiner To-Do-Liste das Kapitel abzuhaken.

Von Sabine Grotehusmann, der Autorin des Buches „Der Prüfungserfolg“ gibt es für das Ende eines Lerntages bzw. einer Lerneinheit, den Tipp, schon für das nächste Lernen vorzusorgen, indem man das „Gepäck bereitstellt“, denn das Anfangen fällt umso schwerer, je diffuser einem der Lernstoff erscheint oder je unbezwingbarer der Lernberg sich vor einem erhebt. Als Motivation für den ersten Schritt gibt es zahlreiche Sprichwörter, zum Beispiel: „Auch der Aufstieg auf den höchsten Berg beginnt mit einem ersten Schritt.“
Wem diese Vorstellung nicht hilft, der kann folgenden Trick anwenden. Der Bergsteiger macht den ersten Schritt nämlich schon am Abend vorher, indem er das fertige Wandergepäck an die Tür stellt. In der Früh muss er nur aufstehen, den Rucksack aufschnallen und los geht es. Dasselbe gilt fürs Lernen. Mach es Dir zur Gewohnheit, die nächste Lerneinheit schon am Vortag vorzubereiten! Dadurch, dass Du genau weißt, was zu tun ist und das Arbeitsmaterial schon auf Deinem Tisch liegt, musst Du nur noch die Energie aufwenden, um Dich hinzusetzen und anzufangen!

Am Ende Deines Lerntages bzw. einer Lerneinheit:

  • Notiere entstandene und offen gebliebene Fragen!
  • Überlege, was als nächstes zu tun ist – d.h., welcher Text zu lesen, welche Aufgabe zu bearbeiten ist etc.!
  • Lege die dafür benötigten Materialien bereit. (Ja, damit ist gemeint, dass Du das Buch an der richtigen Stelle aufklappst, die Kopien und Textmarker auf Deinen Tisch legst oder unbeschriebene Karteikarten heraussuchst!)

Quelle: http://www.studis-online.de/Studieren/Lernen/rituale.php (10-01-21)




You must be logged in to post a comment.

  1. Eine Antwort auf “Ritual am Beginn und am Ende einer Lernsession”

  2. Das kann ich nur bestätigen. In meiner Uni-Zeit musste ich teilweise viel auswendig lernen. Teilweise bis zu 700 Begriffe mit den Erklärungen. Am Anfang dachte ich das wäre nicht zu schaffen, aber war es am Ende dann doch!

    By chrissi on Feb 17, 2011

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017