Richtig vortragen: Die Kunst der Rhetorik



Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende –
und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.
Mark Twain

Auf der Webseite Veröffentlichungen von Dr. Ulonska“ finden sich zahlreiche lesenswerte Texte zum Thema „Rhetorik„, die sich zwar in erste Linie mit den wissenschaftlichen Aspekten dieses Themas beschäftigen, aber zahlreiche nützliche Tipps auch für die praktische Vorbereitung eines Vortrags oder Referates bieten – auch für SchülerInnen und Eltern, die ihren Kindern bei der Vorbereitung helfen wollen.

Ulonska hat auch ein Buch zur Rhetorik der Rede und der Präsentation geschrieben, in dem er sich auch mit Fragen auseinandersetzt wie: Wie führe ich in Gesprächen? Welche Stellhebel der Gesprächssteuerung kann ich nutzen? Wie kann ich sicher überzeugen? Sein Ziel ist es, mit 20 Prozent Einsatz 80 Prozent Wirkung zu erzielen. Durch die Sprache und Spreche gestaltet ein Redner die Wirklichkeit der Zuhörer. Das gilt für Rede und Gespräch, denn die Rhetorik ist die Kunst, die möglichen Überzeugungsmittel zu finden.

Wie man dies alles und vielleicht noch viel mehr erreicht, schildert der Autor in dieser nicht nur praxisnahen sondern auch mit vielen Übungen und Beispielen angereicherten Publikation. In einer Rezension heißt es: „Der Schreibstil ist persönlich, anschaulich und ansprechend, im besten Sinne mündlich. So, dass mir beim Lesen ab und zu der Verdacht kam, dass Mitschnitte aus besonders gut geglückten Seminaren transkribiert wurden. Inhaltlich bringt Ulonskas „Rhetorik“ eine schöne Kombination aus dem klassischen Wissensinventar der Sprecherziehung und neuen Ansätzen (z. B. NLP). Nach einer ausführlichen motivierenden Einleitung folgen die Kapitel „Lampenlieber produktiv nutzen“, „Training der Sprechtechnik“, „Die Partes Artes – die Teile der rhetorischen Kunst“, „Eine Argumentation entsteht „, „Spezielle Argumentationsmethoden“, „Sicher den Faden behalten – Memoria“, „Körpersprache I“, „Jetzt rede Ich!“, „Die Auswertung Ihrer Reden, Vorträge, Präsentationen“, „Sprechausdruck“, „Der Redeschmuck“, „Das Gespräch“, „Das aktive Zuhören“, „Die Transaktionsanalyse“, „Körpersprache im Gespräch“, „Die Praxis der Gesprächsführung“ und „Fragetechnik“ (einschl. Tipps zum Überzeugungsgespräch).“

Weitere empfehlenswerte Bücher:





You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017