Österreichische Internet-Enzyklopädie: Austria-Forum



Das Austria-Forum, eine österreichische Internet-Enzyklopädie, die weiter gehen soll als Wikipedia, ging 2009 online. Rund 100.000 Dokumente sind zum Start bereits vorhanden, wobei das System multimediale Möglichkeiten nutzt und auf verschiedenste Datenquellen zu greift. Angesiedelt ist das Lexikon an der TU-Graz. Der Datenbestand von AEIOU wurde inhaltlich integriert wurde, das mangels Finanzierung eingestellt wurde und nun in dem Austria Lexikon wieder auf lebt. Es soll auf die Wissenschaftlichkeit Wert gelegt werden, sodass es zitierbar aufgebaut ist und redaktionell streng betreut werden wird. Die neue Enzyklopädie ist bis 2017 finanziell abgesichert, aber sowohl technisch wie inhaltlich keineswegs fertig, sondern wird bis Mitte 2012 weiter massiv ausgebaut. Mitteilungen über Fehler und Anmerkungen über jeden Beitrag der Community werden entgegengenommen. Jeder kann aktiv mitarbeiten, sei es durch einen fallweisen Beitrag im Bereich „Alles über Österreich„, oder einem anderen Bereich der Community, oder als Mitglied des Editorial-Boards!

Link: http://austria-lexikon.at/




You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017