Lerntipp der Generation iPhone

Gefunden in einem Weblog:

wenn ich müde bin nehm ich den unterricht mit dem handy auf und höre ihn mir vor dem schlafen noch ma an ^^
Costaa<3

lernen-mit-handy-mp3

Der Einsatz mobiler Endgeräte im Lernen, Wissenserwerb sowie der Lehr-/Lernorganisation wird immer mehr ein Thema, darum verwundert es auch nicht, dass im Rahmen der 9. e-Learning Fachtagung Informatik – DeLFI 2011 (5.-8. September 2011) in Dresden ein Workshop zum Mobile Learning abgehalten wird. Es heißt in der Aussendung: „Die Leistungsfähigkeit, Ausstattung und die Bedienbarkeit mobiler Endgeräte (hand-held devices) nimmt immer mehr zu. Das iPad, iPhone oder Google Android nutzende Alternativen sind populäre Beispiele. Diese Entwicklung geht einher mit einer immer häufigeren Verbindung der Geräte mit dem Internet, sei es über UMTS- oder W-LAN-Verbindungen. Der Einsatz solcher mobiler Endgeräte erlaubt unter Einbeziehung der verfügbaren Sensoren, neue Möglichkeiten des Lernens, Wissenserwerbs und der Lehr-/Lernorganisation. Es wird zumeist der Begriff Mobile Learning verwendet, um entsprechende Anwendungen und Szenarien zu subsummieren. Erste Anwendungen des Mobile Learning sind zwischenzeitlich im Einsatz und es liegen erste umfangreiche Erfahrungen auch außerhalb des rein akademischen Umfeldes vor. Die von neuen Pads, SmartPhones und Co. unterstützten Interaktionsformen bieten neue Potenziale. Durch die Kombination von Mobile Learning mit Anwendungen und Plattformen des Web 2.0 wie Twitter oder Sozialen Netzwerken werden neue Nutzergruppen angesprochen. Das Thema Mobile Leain Forschung und Entwicklung wieder an Bedeutung.“

Quellen
http://www.rmx4u.com/showthread.php?t=197027 (09-11-20)
http://ws-mobile-learning.blogspot.com/ (11-05-12)

Beachten Sie auch unsere mobilen Lerntipps auf http://mobi.lerntipp.at





You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017