Lerngeschichten für Kinder – Geschichten über Lernerfolge



Lernen kann Freude machen, wenn wir als Lernende intrinsisch motiviert sind, wenn wir nach unseren Interessen lernen und dabei das Gefühl haben, den Anforderungen gewachsen zu sein. Wird an den Erfahrungen und Bedürfnissen der Lernenden angeknüpft, ist der Lernerfolg nicht weit:

  • Lernen kann autonom sein, wenn wir es schaffen, unser Lernen eigenständig und eigenverantwortlich zu gestalten, und selbst dafür sorgen, dass sich das Lernen reibungslos in unseren Alltag einfügt.
  • Lernen kann anwendungsorientiert erfolgen, wenn wir erworbene Kenntnisse und Fertigkeiten im Alltag auch nutzen.
  • Lernen kann auf Selbstvertrauen basieren, wenn wir an unsere Potentiale und Kompetenzen glauben.
  • Lernen kann selbstbestimmt sein, wenn wir unsere eigenen Lernziele setzen und das Gefühl haben, über Inhalt oder Wege selbst entscheiden zu können.
  • Lernen ist beziehungsorientiert, wenn wir in und durch soziale Interaktionen Erfahrungen sammeln.

Ein empfehlenswertes Buch von H. Mandl, G. Reinmann, E. Kroschel:




You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017