Fremdsprachen mit Lückentexten üben



Lückentextübungen für Fremdsprachen kann man auch selber zu erstellen, indem man an einem digitalen Text auf dem Computer bestimmte Wörter löscht und anschließend den Text rekonstruiert. So kann man etwa alle neuen Wörter aus dem Text – er sollte nie länger als eine halbe Seite sein! – löschen oder bestimmte thematische Wörter oder einzelne Wortarten (Hauptwörter, Zeitwörter, Eigenschaftswörter) allerdings nicht alle auf einmal. Man kann auch Wörter in regelmäßigen Abständen löschen, also etwa jedes fünfte Wort oder jedes sechste Wort – viel mehr Lücken sollte man dabei vermeiden – und dann den Text wieder rekonstruieren. Eine andere Methode ist es, die Hälfte von jedem zweiten Wort zu löschen, wobei man bei zusammengesetzten Hauptwörtern nur vom letzten Wort die Häfte löschen darf, sonst kann man das Wort unter Umständen nicht mehr richtig rekonstruieren. Diese Übungsmethode eignet sich auch besonders für Lerngruppen, denn in diesen kann jedes Mitglied einen solchen Text erstellen und als Aufgabe an die anderen verteilen.

Zum Fremdsprachenlernen siehe auch den Tipp Mit Filmen Fremdsprachen lernen und festigen

Quelle:
http://www.lerntechniken.info/
ubungen-z-b-beim-fremdsprachenlernen-selber-erstellen/ 10-11-22)





You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017