Spezialtipp:
Lernen mit einem Lern- oder Vokabelposter!
Klicken Sie auf das Bild, um mehr zu erfahren!

vokabel-poster

Erfahren Sie mehr dazu!


Das Lesezeichen als Lesehilfe

Früher, als man noch mit Füllfeder oder einer Schreibfeder seine Texte verfasste, hatte man üblicherweise ein Löschpapier zur Verfügung, auf die man seine linke Hand abstützte (als Linkshänder natürlich die rechte). Beim Lesen nahm man dann häufig dieses Blatt und verwendete es zur Verbesserung der visuellen Orientierung beim korrigierenden Lesen, um den noch zu lesenden Text damit abzudecken. Diese Abdecktechnik verwendete man häufig auch beim Lesen in einem Buch, um die Zeilen zu halten. Da heute keine Löschblätter mehr verwendet werden, sollte man daher beim Lesenlernen zu Beginn ein geeignetes Lesezeichen nutzen, um die Augen bei der Konzentration auf eine Zeile zu unterstützen. Am besten eignet sich dazu eines ohne Text, notfalls bastelt man sich eines aus einem Streifen Karton oder dickeren Papiers.





You must be logged in to post a comment.

You must be logged in to post a comment.

free counters

© Werner Stangl Linz 2017