Zum Thema ‘Rechtschreibung’

Wie man das richtige Schreiben erlernen kann.



Wie man das richtige Schreiben erlernen kann.

Rechtschreibung lernen mit dem Lesekoch



Auf seiner Internetseite https://der-lesekoch.de/ stellt der pädagogische Autodidakt Siegbert Rudolph Übungen mit Witzen, Hörbeispielen, Texten und mehr kostenlos zur Verfügung. Der Lesekoch war ursprünglich ein computergestütztes Lese-Lernprogramm zur Unterstützung des Lese-Lernprozesses und basiert auf dem Wissen um die Schwierigkeiten beim Lese-Lernprozess und um die typischen Lese-Fehler und bietet zu deren Beseitigung spezifische Übungen an. Der Lesekoch ist als Ergänzung des Schulunterrichtes vom Betreiber dieser Internetseite entwickelt worden. Die zahlreichen Übungen können mit den Schülern am PC oder mit den ausgedruckten Dateien gemacht werden.

Ein Weblog ergänzt das reichhaltige Angebot! https://der-lesekoch.de/blog.html

Link: https://der-lesekoch.de/



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Duden Rechtschreibprüfung jetzt gratis



Start frei für duden.de!Ab sofort ist das erste kostenlose Contentangebot mit Wörterbuchinhalten von Duden im Netz: Duden online. Damit bekommen Nutzer, die sprachliche Zweifelsfälle im Internet beantwortet haben wollen, erstmals Sicherheit und Orientierung nach Dudenstandards im Netz.
Wenn man schnell und kostenlos ein Wort nachschlagen möchte, mehr über Rechtschreibung, Bedeutung oder Herkunft wissen will , dannist man auf der Informationsplattform von duden.de richtig! Duden online wird fortlaufend aktualisiert – auch Nutzer können auch neue Wörter zur Aufnahme in Duden online empfehlen.



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

Deutsch Grammatik 2.0



Uli Mattmüller aus Stuttgart hat ein Studium „Vergleichende Sprachwissenschaften und Geschichte“ an der Uni Tübingen und der Uni Hamburg neben einer Weiterbildung an der FH Furtwangen absolviert. Er arbeitet seit vielen Jahren bei der Studienvorbereitung für ausländische Studienbewerber und Studenten und hat in einem aktuellen Internet-Projekte eine Deutsch Grammatik 2.0 „Deutsch lernen und studieren in Deutschland“ in Form eines Weblog entwickelt, das eine Grammatik für DeutschlernerInnen in neuer Form darstellt, wobei diese Grammatik auch für „normale“ SchülerInnen sehr hilfreich sein kann. Zwar ist die Grammatik noch nicht fertig, aber immerhin stehen mittlerweile ungefähr 130 Seiten online, so dass es sich jetzt schon lohnt, einen Blick hinein zu werfen. Am Ende soll es eine vollständige Online-Grammatik für Deutschlerner werden, die die deutsche Grammatik so präsentiert, wie sie im Deutschunterricht vorkommt, wobei Uli Mattmüller versucht, alles mit so wenigen Fachbegriffen und so einfach wie möglich zu erklärten.

Ideal zum Erlernen der deutschen Sprache sind Lernposter, auf denen findet man das Grundwissen im Überblick. Für alle, die die deutsche Sprache lernen müssen, aber auch für Eltern, die mit ihren Kindern üben möchten. Die Lernposter „Wortarten“ bzw. „Satzbau und Satzarten“ bieten die deutsche Grammatik übersichtlich auf einen Blick mit Beispielen, ohne zeitaufwändig in Büchern nachschlagen zu müssen. Neu hinzugekommen ist ein Lernposter mit dem Grundwissen zur Rechtschreibung.

Link: http://deutschlernen-blog.de/



Wenn Sie nur den kompletten Text eines Artikels lesen wollen, klicken Sie bitte auf den Titel des Beitrags!

free counters

© Werner Stangl Linz 2018